Die Idee bei PROFONDO waren die Griffe des Kochtopfs als Rinderhörner, was das Geschäftsfeld gut verdeutlichen und einprägen soll. Das 'N' des Netzwerks auf der Kinderhand entsteht aus den 'Lebenslinien' der Handfläche. Das Auge im Schriftzug, was aufpasst, stellt auch hierbei den auffälligen Bezug zum Geschäftsfeld her. Das blaue Linienensamble in "BLU" symbolisiert die dynamischen Unternehmensprozesse. Wild, frech, ungestüm war die Idee bei "Scream", das geradlinige Mäander der "MedienWerkstatt" symbolisiert den stets konsequenten, zuverlässigen Service. Ein Knochen als Aesculapstab für den orthopädischen Chirurgen und ein stilisierter Rollstuhl für ein Verkaufs- und Serviceunternehmen für Rollstühle.. Bei 'BrainAdventure' ging es um mentales Training, und eine angedeutete Rennstrecke spiegelt sich im Logo eines Rallye-Rennstalls wider. Die Aesculap-Schlange wickelt sich auf dem rotem Kreuz, das auf einer Seite zu einem Lehrbuch wird. Die Einfachheit im Umgang mit einer Software soll durch wolkig, leichte Elemente verdeutlicht werden. Ein Papierflugzeug steht für Freizeit. Wie einst der Phönix aus der Asche, sollte das Science Center die frühere Stahlerzeugungein in einem stillgelegten Stahlwerk wiederbeleben. Einige frühere Arbeiten. Einige frühere Arbeiten. Wenn das ganze Unternehmen schon fussballverrückt ist, dann sollten sich die Mitarbeiter auch als Mannschaftsaufstellung präsentieren. 100 Jahre Firmengeschichte spiegeln sich auch im bisherigen Corporate Design und der Logogeschichte des Unternehmens wider.

 



Here are mainly samples of my developed logos. In my opinion, a logo is perfect in its simplicity and yet, has to be memorable or catchy in the same time.The viewer should understand its symbolism immediately. Moreover, profound skilled knowledge is required in order to avoid modern influences or trendy elements, for instance, or fancy fonts if possible, that eventually will be out in several years again but will have left their marks of the Zeitgeist of that particular year of creation.

This refers to colors, as well. I recommend to keep the psychological effects of colors in mind. Less color is more, by the way, and also cost-efficient when it comes to advertising tactics.
In the end, the customer's taste will have the last word, most of the time.

In addition, I have chosen two examples regarding theme oriented marketing and - here- brochures respectively.